0
MiniundMami
BABYPFLEGE

Feuchttücher selbst herstellen

Beim Räuber sind wir völlig selbstverständlich in die Drogerie gelaufen und haben Feuchttücher gekauft. Wenn der Po rot wurde haben wir gecremt und Heilwolle in die Hautfalten gesteckt. Aber warum der Po rot war? Von den Feuchttüchern kann das doch nicht kommen – die benutzen doch alle!

Irgendwann war klar, der Räuber (und mittlerweile auch sein Bruder) haben ziemlich sensible Haut, die schnell gereizt reagiert und bei der wir sehr aufpassen müssen wie wir die Haut pflegen und cremen. Wir sind auf Naturprodukte umgestiegen und irgendwann wagte Ich den ersten Blick auf die die Verpackung der Feuchttücher. Ich möchte da gar nicht weiter drauf eingehen, natürlich müssen Zusatzstoffe zugefügt sein, sonst wären die Tücher nun mal nicht so lange haltbar – aber möchte ich das wirklich dauerhaft an die Haut meiner Kinder lassen?

Wir benutzen momentan zuhause nur noch die selbst hergestellten Feuchttücher. Das Ganze ist nicht sehr aufwändig und ich zeige euch am besten gleich wie auch ihr euch Feuchttücher selbst herstellen könnt.

Ihr braucht:

– Feuchttücherbox von Pampers, Babylove etc.
– 1 Zewarolle
– Ein Esslöffel Kokosöl
– Ein Esslöffel Badezusatz für Kinder (ich benutze diesen)
– 200ml abgekochtes Wasser

IMG_2316

 

IMG_2318IMG_2319

 

 

 

 

 

 

 

Und so geht’s:

Die Zewarolle in der Mitte halbieren – hierfür braucht ihr ein super scharfes Messer. Ich habe ein Brotmesser benutzt, dass ging super! Die Zewarolle falten (siehe Bild) und in die Feuchtücherbox geben.Wasser kochen, Badezusatz und Kokosöl zugeben und gleichmäßig über die gefalteten Zewatücher schütten. Ich lasse das ganze dann erstmal ein paar Stunden ziehen, am besten gleich über Nacht, sonst ist es meiner Erfahrung nach einfach zu feucht. Am nächsten Tag könnt ihr die Feuchttücher dann schon super benutzen. Alledings solltet ihr darauf achten, dass ihr Sie zügig aufbrauchen. Diese Feuchtücher sind wie schon erwähnt, nicht so lange haltbar wie die industriell hergestellten. Ich mache lieber alle 4-5 Tage eine neue Box, dann sind sie wieder frisch und riechen super lecker! Noch mehr gute Infos gibt’s hier!

Liebe Grüße und viel Spaß beim ausprobieren!

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Wunder Po bei Babys – was kann ich tun? – MiniundMami
    Mai 26, 2017 at 12:49 pm

    […] aber ob man das wirklich dauerhaft an die Haut seines Babys lassen möchte? Wir sind irgendwann auf selbstgemachte Feuchttücher umgestiegen und haben damit super Erfahrungen gemacht. Es geht aber genauso gut mit einem lauwarmen […]

  • Leave a Reply