0
MiniundMami
Wir tragen

Welche Tragehilfen sind empfehlenswert?

Zu Beginn unserer Tragezeit war ich ziemlich überfordert bei dieser rießigen Auswahl an Tragehilfen, Tragetüchern und den vielen verschiedenen Marken. Ein bisschen durchs Internet geklickt, wurde mir schnell klar, dass es auf dem Trage-Markt eine große Bandbreite an guten und schlechten Tragen gibt und bei genauerem Hinschauen wurde auch schnell klar: Manches sieht so furchtbar unbequem aus – das kann nicht gut sein! Trotzdem wäre ich froh geweßen wenn ich eine Übersicht gefunden hätte, welche Tragen man ohne Bedenken kaufen kann und von welchen man die Finger lassen sollte.

Grundsätzlich gelten ein paar Anhaltspunkte:

  • Das Kind sollte beim Gesunden Tragen in ASH (Anhock-Spreizhaltung) sitzen.
  • Das heißt: Die Beine angehockt, die Oberschenkel gespreizt
  • der Po sollte der tiefste Punkt sein
  • Tragehilfe sollte den Rücken stützen aber keinen Druck ausüben
  • Der Stoff bzw. Steg sollte von Kniekehle zu Kniekehle verlaufen
  •  der Steg sollte verstellbar sein

 

Hier findet ihr eine Übersicht guter Tragen

Mei Tai/Halfbuckle:

„Half-Buckle“ heißt übersetzt „Halb-Schnallen“: bei dieser Trage wird nur der Hüftgurt durch eine Schnalle geschlossen.

Fräulein Hübsch/Mei Tai: Träger zum Binden, Steg mit Klett verstellbar , gepolsterte Schulterträger aus Tragetuchstoff, Babysize ab Geburt bis ca. Größe 80/86, Toddlersize ab Größe 74 – 98

DidyTai: Hüftgurt und Träger zum Binden, kein Polster, Stegbreite verstellbar, aus Tragetuchstoff, auffächerbare Träger, welches das Gewicht gut verteilt, ab Geburt bis ca. Größe 98

Kokadi TaiTai: Träger zum Binden, Steg mit Klett verstellbar, aus Tragetuchstoff, Schnallenhüftgurt, drei verschiedene Größen: Babysize, Toddlersize und XL.

HOP-TYE: Hüftgurt und Träger zum Binden, auffächerbare Träger, aus Tragetuchstoff, Hüftband gepolstert, stufenlos verstellbarer Steg, ab Geburt bis ca. Größe 86

Mysol/Girasol: Träger- und Hüftgurt zum Binden, ohne Schnalle, gepolsterte Schulterträger, aus Tragetuchstoff, Steg stufenlos verstellbar, Größe 62-104

Bondolino: Träger zum Binden, aus Tragetuchstoff, Hüftgurt mit Klett statt Schnalle, gepolstert, Stegerweiterung zum Verlängern der Stegbreite, ab Geburt(mit abgebundenen Steg) bis ca. Größe 80

FidellaFlyTai/WrapCon: aus Tragetuchstoff, stufenlos verstellbarer Steg und Rückenteil durch selbstsichernden Knoten, auffächerbare Schulterstränge, ab ca. 3 Monate bis ca. Größe 92

JoNoBaby Mei Tai: aus Tragetuchstoff, stufenlos verstellbarer Steg und Rückenteil, Träger-und Hüftgurt zum Binden, 3 Größen: Mini(46-62), Baby(50-80), Standart(68-98) Toddler(74 -4 J.)

Storchenwiege Babycarrier: Hüftgurt mit Schnalle, Träger zum Binden, gepolstert, Steg stufenlos verstellbar, Größe 56-86

Fullbuckle:

(Full-Buckle“ heißt „Komplett-Schnallen“: sowohl der Hüftgurt als auch die Träger werden durch eine Schnalle geschlossen oder auch nur eingestellt.)

Manduca: ab Größe 74 – vorher muss Steg unbedingt abgebunden werden oder mit einem Stegverkleinerer angepasst werden, Rückenverlängerung, bis Größe 86

ErgobabyCarrier: ab Größe 74 – vorher muss Steg unbedingt abgebunden werden oder mit einem Stegverkleinerer angepasst werden, bis Größe 86, Träger und breiter Hüftgurt zum Schließen mit Schnalle.

Buzzidil: Hüftgurt und Träger zum Schließen mit Schnallen, Steg kann mit Kordelzug stufenlos verkleinert werden, Rückenteil aus Tragetuchstoff, 3 verschieden Größen: Babysize(50-86), Standart(62-104), XL(74-110)

Kokadi Flip: breiter Hüftgurt und gepolstertert Schulterträger zum Schließen mit Schnallen, Rückenteil aus Tragetuchstoff, zwei Größen: Babysize(56-80) und Toddlersize (74-98)

JonoBabyTrage: Hüftgurt und Schulterträger mit Schnallenverschluss, Rückenteil und Steg sind stufenlos verstellbar, aus Tragetuchstoff, zwei Größen: Standart (50-98), Toddler (74-104),

Mamiliebe: aus Tragetuchstoff, Rückenteil und Steg stufenlos verstellbar, Hüftgurt mittels Sling schließbar, Brustgurt mit Schnalle (in der neuen Version auch zum abnehmen), also vom Full- in einen Halfbuckle änderbar, zwei Größen: Babysize(Geburt-Größe 86), Toddler (Größe 80-104)

Emeibaby: Hüftgurt mit Schnalle,Träger am Rückenteil befestigt, Steg wird mit Ringen festgezogen, Babysize: ab Geburt bis ca. Größe 98, Toddlersize : ab Größe 86 bis ca. 5 Jahre (also sehr lange nutzbar!)

Huckepack Onbuhimo: Schnallen an den Schultergurten, kein Hüftgurt – somit auch für Bauchempfindliche Personen wie Schwangere geeignet,verstellbares Rückenteil, verstellbarer Steg, drei Größen: Baby(56-86), Medium(68-98), Toddler(86 – 5Jahre)

 


Diese Liste soll eine kleine Zusammenstellung von Tragehilfen sein, die grundsätzlich zu empfehlen sind. Trotzdem sollte wenn Möglich eine Trageberaterin hinzugezogen werden, um die perfekte Trage für euch zu finden. Eine die gut zu dir und deinem Kind passt.

You Might Also Like...

3 Comments

  • Reply
    Mini & Mami - Welche Tragetücher sind empfehlenswert?
    Dezember 21, 2015 at 8:58 am

    […] Eine Liste empfehlenswerter Tragehilfen findest du hier. […]

  • Reply
    Elli
    Mai 3, 2016 at 7:46 pm

    Super Zusammenfassung und TOP Aktuell
    Tragen wird immer mehr oder ich seh immer mehr Eltern die Tragen, aber leider sieht man auch soo viele “ Grusel-Tragen“ und Vorwärts gerichtete Babys. 🙁
    Aufklärung ist da wirklich notwendig!!!

  • Reply
    Sandra
    August 5, 2017 at 3:29 pm

    Hallo
    Danke für die tolle Übersicht! Eine große Hilfe im Tragedschungel. 😉 aber die kosten teilweise ganz schön…kennst du zufällig die marsupi Trage? Sie wurde jetzt verbessert was den Steg anbelangt, da sie verkleinert werden kann und bis max. 24cm breit ist- ist das deiner Meinung nach ok? Der Klettverschluss ist natürlich noch dran, das ist Geschmacksache (wegen der Lautstärke) – kannst du die Trage evtl auch empfehlen?
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Leave a Reply