0
MiniundMami
HOTELS Italien TRAVEL

Familienhotel Feuerstein – Natur & Genuss in den Südtiroler Bergen

Das Familienhotel Feuerstein stand am Ende unseres Südtirol-Trips und wir dachten, wir hätten bereits alles gesehen. Entsprechend unaufgeregt machten wir von auf den Weg von Bruneck in Richtung Sterzing. Dort angekommen fuhren wir Richtung Gossensaß und weiter nach Reisenschuh. Die Straßen wurden immer schmaler, alles war immer dünner besiedelt und kurzfristig hatten wir bereits die Vermutung, wir hätten uns verfahren. Aber falsch gedacht, wir fuhren den schmalen Schotterweg bis zum Ende und staunten erstmal nicht schlecht. Hier am Ende der Straße, mitten im wunderschönen Pflerschtal, war es – das Familienhotel Feuerstein.

Wir konnten nach unserer Ankunft zunächst nicht genug bekommen von dieser faszinierenden Naturkulisse. Das Hotel ist direkt im Tal gelegen, gleich hinter dem Hotel erstrecken sich saftige Bergwiesen noch weiter ins Tal hinein. Rechts und links kann man ein malerisches Bergpanorma bewundern. Abgerundet wird alles von einem Flüsschen, das sich einige Meter neben dem Hotel talabwärts schlängelt. Dazu kommen eindrucksvolle Wasserfälle, die von den Bergen herabströmen.

In dieser Lage ist es eigentlich schon fast egal, welches Hotel sich dort befindet. Aber keine Angst, der überaus positive Eindruck setzt ich auch am Hotel fort. Die ganze Anlage ist um einen kleinen künstlichen See angelegt, der sogar auf einem gesicherten Floß für Kinder befahrbar ist. Rund herum befinden sich Liegewiesen mit Sonnenliegen und zahlreichen Spielmöglichkeiten und natürlich das Hauptgebäude mit den Nebengebäuden wie dem Schwimmbad und den Wellness- bzw. Fitnessbereich sowie den neu entstanden Chalets – natürlich alle mit Seeblick! Für uns war dies bereits ein wirklich tolles Assemble, aber die Gastgeberinnen Anna und Stephi bleiben am Puls der Zeit und so wird das Feuerstein aktuell noch erweitert. „The New Feuerstein“ – heißt das Projekt an dessen Ende ein Hotel der Superlative in der bewährten idyllischen Lage entstehen soll. Eckpunkte des Neukonzepts sind eine neue 320 qm große Spielscheune sowie eine 160 qm großen Holzwerkstatt, riesige Fitness- und Wellnessbereiche (160 qm Fitnesswelt, 250 qm Turnhalle, 80 qm Yogaraum), weitere luxuriös ausgestatte Chalets und last but not least weitreichende Erneuerungen im Haupthause (In- und Outdoorpools, Spielebereiche, einfallsreiche Suiten, Tiefgarage, uvm.). Wir sind schon gespannt auf das neue Feuerstein und hoffen bereits jetzt, dass wir die Gelegenheit bekommen uns das Resultat einmal genau anzuschauen!

IMG_4830 (1)

IMG_4836

IMG_4837 (1)

KULINARISCHES

Im Buchungspreis ist eine sog. „Verwöhn-Halbpension“ enthalten. Diese beinhaltet, nebem dem reichhaltigen und vielseitigen Frühstücksbuffet, ein 4-Gang-Wahlmenü mit Gerichten aus der alpin-mediterranen Küche für die Eltern sowie das tägliche Kinderessen mit „Blauer Stunde“ (mit Ausnahme des klassischen Anreisetages Samstag). Dieses Modell ist optimal für Urlauber, die während des Tages die Gegend erkunden und beispielsweise in einer der zahlreichen Ausflugsgaststätten ihr Mittagessen zu sich nehmen. Alternativ kann man gegen Aufpreis natürlich auch von einer Mittagskarte das ein oder andere Mittagsgericht bestellen und dieses auf der Sonnenterasse des Feuerstein genießen. So bleibt man als Familie möglichst flexibel.

Kulinarisch meistert das Feuerstein den oft so schweren Spagat zwischen dem Genussanspruch der Eltern und den typischen Essenswünschen der Kinder mit Bravur. Bereits das Frühstück, ab 7.30 – 11.00 Uhr,  bietet alles was die kleinen Kinderherzen begehren. Verschiedenes Süßgebäck, diverse Müslivariationen, allerhand leckere Brotaufstriche und natürlich frisches Obst sowie herzhafte Käse und Wurstspezialitäten sind nur ein Auszug von dem, was uns nach dem Aufstehen erwartet. Natürlich muss auch keiner auf seine morgendlichen Trinkgewohnheiten verzichten, egal ob Kakao, Kaffee oder Tee, die freundlichen Servicekräfte lesen einem jeden Wunsch von den Augen ab. Wenn man das Mittagsangebot im Feuerstein nutzt so kann man dies, wie oben bereits angemerkt, recht individuell machen. So sind ein leckeres Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln und Preiselbeeren, Kaiserschmarn und verschiedene Nudelgerichte nur ein Auszug der Möglichkeiten. Am Nachmittag haben wir uns dann auch gerne eines der selbstgemachten Eisspezialitäten gegönnt. Der kulinarische Schwerpunkt liegt ganz klar auf dem abendlichen 4-Gänge-Menü, welches am Morgen gewählt werden kann. Hierbei setzt das Feuerstein auf eine gehobene Küche mit einem hohen Grad an regionalen Zutaten. Dadurch, dass die Kinder die Möglichkeit haben im Zuge der Kinderbetreuung ab 18 Uhr gemeinsam zu essen und danach auch noch ein kleines Abendprogramm, die „Blaue Stunde“, geboten ist, bleibt für die Eltern auch genug Zeit das leckere Essen zu genießen.

IMG_20160709_202440

csm_03_02_2_84a90a5af3

POOL | SPORT | SPA

Das Highlight, vor allem für die Kids, stellt im Feuerstein natürlich der künstlich angelegte Badesee dar. Gerade im Sommer ist dieser optimal zum Plantschen, Baden und Spielen geeignet. Mit einer max. Wassertiefe von 1,40m und dem flachen Ufer, ist er auch für kleinere Kinder absolut geeignet! Besonders das Kinderfloß, das an einem quer über den kleinen See gespannten Seil gezogen werden kann, ist ein Garant für viel Spaß – kleine Abkühlung inklusive. 🙂

Darüber hinaus steht im Innenbreich ein schöner warmer Pool und ein kleines Kinderbecken von 7.00 – 23.00 Uhr zur Verfügung. Auch die Sportler unter euch kommen auf ihre Kosten, ein gut ausgestatteter Fitnessraum mit Geräten für Ausdauer- und Muskeltraining kann  ebenfalls von 7.00 – 23.00 Uhr benutzt werden. Im Wellnessbereich könnt ihr euch mit Massagen und Beauty-Anwendungen verwöhnen lassen. Der Liebste hat die Rücken-Massage hier getestet und war voll des Lobes. Selten wurden die Verspannungen so gezielt und nachhaltig gelöst.

Wir sind gespannt auf „The New Feuerstein“. Wie schon angedeutet wird sich hier vor allem auf diesem Gebiet noch einiges tun. In der neuen Fitnesswelt wird den Gästen vermutlich kein Wunsch mehr offen bleiben und fast jeder Trainigswunsch wird wohl auch erfüllt werden können, natürlich auch mit qualifiziertem Fitnesspersonal. Für die Pausen stehen dann Fitnessbar und Relaxzonen bereit. Das alles bei einem wunderschönen Ausblick vor der genialen Kulisse des Pflerschtals. Die neue Turnhalle und natürlich der neue Yoga-Raum, in dem Gastgeberin Anna höchstpersönlich die Gäste in die Yoga-Kunst einweiht, runden das Angebot harmonisch ab. Zudem soll im Sommer 2017 eine Vielzahl von Pools und eine Sauna-Landschaft folgen.

IMG_4866

FAMILIENHIGHLIGHTS

Was das Feuerstein von anderen Familienhotels abhebt ist die fast einzigartige Lage. Wenn wir an unseren Aufenthalt zurückdenken, kommen wir automatisch wieder ins Schwärmen – das Pflerschtal besticht nicht nur mit seiner einzigartigen Natur und Bergwelt, es hat auch an Ausflugszielen und Wanderwegen für alle Schwierigkeitsgrade, sowie mit Kinderwagen & Co. einiges zu bieten. Wie wäre es mit einem Ausflug zum Sterzinger Milchhof? Oder in das Südtiroler Bergbaumuseum und Bergwerk am Schneeberg? Rafting? Geführte Mountainbike- oder Wandertouren? Im Pflerschtal und im Familienhotel Feurstein wird es defintiv nie langweilig! Auch die Kinderbetreuung gibt dafür ihr Bestes! Ein in Altersgruppen differenziertes Kinder- bzw. Jugendangebot, sowohl für Babys und Kleinkinder, als auch für größere Kinder und ebenso für Teenager (5×3 Stunden pro Woche Kleinkindbetreuung ab Laufalter, 21 Stunden in der Woche Kidsprogramm für Kinder zwischen 4-15 Jahren; In den Schnullerwochen 5×2 Stunden pro Woche Babybetreuung, außerhalb auf Anfrage für 12,- € /Std.).

Im Feuerstein wird also wirklich jeder Tag zum Abenteuer! Wanderungen mit den Kindern zu den Wasserfällen mit Brotzeit in saftigen Bergwiesen, Lagerfeuer am Abend mit Gitarrenbegleitung, ja sogar ein extra Mountainbike-Geschicklichkeitstraining für Kinder. Kleinere Kinder lieben den großen Spielplatz und den Badeteich, während Mama & Papa auf den gemütlichen Liegen um den Badesee die Seele baumeln lassen. Wird’s dann doch mal langweilig kann man die Holzwerkstatt zum schleifen, feilen und schnitzen von kleinen Kunstwerken benutzen oder tobt sich vor dem Abendessen nochmal so richtig in der Spielscheune aus. Oder hat jemand Lust auf Bogenschießen im Feuerstein-Wald?

Auch toll: Im Feuerstein gibt es wirklich fast alles zum Ausleihen – theoretisch müsst ihr noch nicht mal einen Buggy oder Kinderwagen mitnehmen. Der Mutter-Baby-Raum der mit Wickeltisch, Babybadewanne, Stillkissen, Krabbeldecken, Mikrowelle und Wasserkocher ausgestattet ist, sorgt für intime Momente und dient als Rückzugsort zum Stillen, Füttern und Kuscheln. Auch der selbstgekochte und frische Babybrei aus der Küche ist ein absolutes Highlight!

IMG_4869

IMG_4887 (1)

Familienhotel Feuerstein, Pflerschtal, Brenner, Südtirol Nur für Layout!

ZIMMER | ROOM

Während unseres Urlaubs wohnten wir in einer  Familienzimmersuite, welches für unsere Familie genau die richtige Wahl war. Das Zimmer war wunderbar groß, so dass unsere Kinder  auch im Zimmer viel Platz zum Spielen & Toben hatten. So stand auch dem Bewegungsdrang zweier Jungs nichts im Weg. Das Zimmer ist mit tollem modernen Flair ausgestattet und das Highlight ist wohl der große Balkon mit wundervoller Aussicht. Maximal  6 Personen finden hier Platz, im Kinderzimmer das mit einer Verbindungstür abgetrennt ist, befinden sich zwei Stockbetten und bietet somit Platz für 4 Kinder. Das Bad war schön groß, hell und freundlich mit Dusche, Bidet und zwei großen Waschbecken ausgestattet.  Für um die 180- € pro Erwachsene Person inkl. Verwöhn-Halbpension, sowie um die 30,- € für eure Kinder zwischen 3-6 Jahren könnt ihr das Zimmer telefonisch oder via Mail bei Anna & Stephi buchen. ( Für aktuelle Preise schaut bitte direkt auf die Homepage! ) Es lohnt sich aber auch in jedem Fall mal virtuell in die anderen Zimmer reinzuspitzen – es findet wirklich jede Familie das für Sie passende Zimmer! Außerdem könnt ihr auch bei den Angeboten schauen, da gibt es viele tolle Aktionen wie die Schnullerwochen, Entdeckertage oder der „6 Tage zahlen- 7 Tage bleiben“-Option.

Familienhotel Feuerstein, Pflerschtal, Brenner, Südtirol Nur für Layout!

Familienhotel Feuerstein, Pflerschtal, Brenner, Südtirol Nur für Layout!

 

 

ANFAHRT

Das Hotel Feuerstein ist ganz einfach über den Brenner zu erreichen und befindet sich direkt an der Grenze von Österreich und Italien. Das macht es nochmal attraktiver, weil es auf der Sonnenseite der Alpen liegt und gleichzeitig in ca. 3 Stunden ab München zu erreichen ist. Vielleicht habt ihr auch Lust einen kleinen Zwischenstopp in Insbruck einzulegen? Von dort aus, sind es nur noch ca. 1 Stunde Fahrzeit. Ab Gossensaß fahrt ihr eigentlich nur noch ins Tal hinein und sobald ihr das Gefühl habt völlig falsch zu sein, seid ihr genau richtig – um es mal mit den Worten von Gastgeberin Stephi zu sagen. Denn dann seid ihr angekommen, am Ende des wunderschönen Pflerschtal inmitten von unberührter und atemberaubender Natur.

ADRESSE

Familienhotel Feuerstein
39041 Pflersch/Gossensaß

Italien | Südtirol

www.hotel-feuerstein.it

 

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    TÜRCHEN NR. 11 – FAMILIENURLAUB IN DEN SÜDTIROLER BERGEN… – Mini & Mami
    Dezember 11, 2016 at 7:17 am

    […] Bericht könnt ihr hier lesen – oder aber ihr schaut einfach direkt mal auf der Webseite des Hotel Feuersteins. In […]

  • Leave a Reply