0
MiniundMami
HOTELS ÖSTERREICH TRAVEL

Familienparadies Sporthotel Achensee – Zu jeder Jahreszeit eine Reise wert

Im Frühling haben wir kurzer Hand einige freie Tage genutzt und das Familienparadies Sporthotel Achensee besucht. Gelegen ist das Kinderhotel in Achenkirch und damit nur ein paar hundert Meter vom wunderschönen Achensee entfernt. Und das Beste daran, es liegt nur knapp 10 km hinter der deutschen Grenze entfernt. Aus München seid ihr in einer guten Stunde in diesem Familienidyll angekommen. Unser erster Eindruck: Von außen ist das große Hotel auf dem ersten Blick wirklich eher unscheinbar. Auf dem zweiten Blick sieht das schon anders aus, denn das Sporthotel Achensee verbindet sportliches Engagement, Wellness, modernes und gleichzeitig gemütliches Ambiente sowie natürlich Kinderfreundlichkeit wie kaum ein anderes Hotel. Natürlich kann die eigene Ski-Abfahrt direkt hinter der Hotelanlage nur im Winter genutzt werden, im Sommer lädt die malerische Landschaft zu ausgiebigen Fahrradtouren ein.

23

KULINARISCHES

Selten haben wir ein Hotel besucht, das kulinarische Qualität und Quantität so erfolgreich vereint. Denn wie es in Tirol zum guten Ton gehört, könnt ihr an bis zu vier Mahlzeiten teilnehmen und eins vorab, dies geht nicht auf Kosten der Qualität. Der Tag beginnt mit einem ausgiebigen Frühstücksbuffet bei dem kaum ein Wunsch unerfüllt bleibt. Neben obligatorischen Komponenten wie Säften, Kakao, Kaffee und Tee sowie frischem Obst, Müsli sowie allerhand Brotaufstrichen runden gerade die regionalen Tiroler Spezialitäten wie Gebäck und einheimische Wurst- und Käsespezialitäten das Angebot ab.

Das Mittagessen wird in der urigen-modernen und gemütlichen „Seealm“ eingenommen. So kann man zur Mittagszeit, bis 14 Uhr ein Buffet mit Ausblick auf den „kleinen Achensee“, dem hauseignen kleinen Badeweiher, einnehmen. Neben leckeren Kindergerichten wie Minischnitzel mit selbstgemachten Kartoffelstampf und Sternenkarotten, steht natürlich auch eine hochwertige Auswahl an Hauptgerichte für den Gaumen Erwachsener bereit. Natürlich gibt es auch ein kleines Salatbuffet, Suppe und tolle Nachspeisen – hier findet garantiert jeder das Richtige. Übrigens können ganztags nicht-alkoholische Getränke wie Cola oder Limo bzw. Säfte oder Schorlen kostenfrei selbst gezapft werden. Kurz nach dem Mittagessen kann man sich zur „Jause“ schon wieder am leckeren Kuchenbuffet bedienen und dazu frischgebrühte Kaffeespazialitäten genießen oder den ein oder deftigen Leckerbissen aus der Region genießen. Gerade für Ausflügler, die das Mittagessen verpasst haben, ist das natürlich genial. Selbstverständlich werden die Kinder während der warmen Jahreszeit auch mit leckerem Eis versorgt.

Die kulinarische Krönung bildet jedoch ganz klar das Abendessen! Hier wartet ein 5-Gänge-Menü auf die Eltern, während die Kinder vom eigenen kleinen Kinderbuffet wählen können. Sehr praktisch, denn so kann man zunächst die Bedürfnisse der Kinder stillen, danach die Kinder noch ein wenig in der Kinderbetreuung spielen lassen und entspannt zu zweit dinieren. Neben Salatbuffet und verschiedensten Suppen, kann man bei den folgenden Gängen zwischen 2-3 Optionen wählen, und die Auswahl ist wirklich ein Traum. Qualitativ hochwertige Zutaten treffen auf Kochkunst die sowohl Kinder, als auch Erwachsene gleichermaßen glücklich macht.

IMG_20160511_195853-01

Speisesaal

POOL | SPORT | SPA

Wer Sport macht, und da gibt es im Sporthotel Achensee – wie es bereits der Name verspricht – wirklich viele Möglichkeiten, der freut sich anschließend besonders über die Möglichkeit gut zu entspannen. Aber natürlich auch alle anderen, die nur ein paar ruhige Tage mit ihren Kindern einlegen wollen, werden die Wellness-und SPA-Möglichekeiten im Hotel lieben. Das Schwimmbad ist ein wirkliches Familienidyll. Bei „gefühlten“ 40°C Raumtemperatur muss auch wirklich kein kleines Badmäuschen frieren. Das Wasser im Kinderbecken hat ebenfalls Badewannentemperatur, während das zweite Schwimmbecken zum Schwimmen bzw. Schwimmenlernen einlädt. Denn auch das wird im Hotel angeboten – Schwimmkurse für Kinder, sowie Babyschwimmen und Wassergymnastik. Am Rand stehen kostenlose Wasserspielsachen, sowie Schwimmflügel und Schwimmringe in allen Größen bereit – so spart man sich auch mal wieder Platz im Koffer!

Der gepflegte und einladende Saunabereich liegt gleich nebem dem Schwimmbad und der Kinderbetreuung. Der Besuch von Dampfbad und/oder Sauna ist so auch für Eltern von Kindern möglich, die nicht gerne oder nur kurz „fremdbetreut“ werden möchten. Entspannen kann man dann schließlich wieder gemeinsam auf den in großer Zahl vorhanden, bequemen Liegen oder unter einem familiengeeigneten Infrarot-Doppelbett. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass wir gerade bei schlechtem Wetter in diesem Bereich des Hotels sehr gut entspannen konnten, während bei den Kindern zu keiner Zeit Langeweile aufkam. Natürlich werden im Familienparadies Sporthotel Achensee auch zahlreiche Massage- und Beautyanwendungen angeboten. Beides kann ich euch nach eigener Erfahrung bestens empfehlen, denn die Anwendungen runden das Wellness-Angebot einfach optimals ab. Denn im Urlaub bleibt dann sicher auch mal wieder Zeit dafür, dass wir Mamas uns verwöhnen lassen.

IMG_20160512_094141

_DSC3119-183

FAMILIENHIGHLIGHTS

Eigentlich bleibt mir hier nur eines zu sagen: Kinder dürfen hier einfach Kinder sein! Das fühlt sich nicht nur für Eltern unglaublich entspannend an, sondern auch die Kinder genießen es, wenn man sie nicht ständig zurückhalten muss. Hier braucht man sich keine Gedanken machen, was vielleicht die anderen Gäste denken könnten. Es sind so viele Familien mit Kindern hier und bekanntlich sitzen wir alle im gleichen Boot! Da quietscht es mal am Nachbartisch und dann mal wieder bei den eigenen Kindern. Es ist einfach kein Problem, wenn  die Kinder während des Essens nicht stillsitzen, wenn es mal lauter wird oder Kinderbesteck durch die Gegend fliegt. Die absolut professionellen Servicekräfte haben einfach immer ein Lächeln auf den Lippen, heben das Besteck auch noch beim 20. Mal geduldig auf, bringen Malsachen, erzählen einen Witz oder spielen kurzfristig den Clown für die Kids. Sie sehen sofort, wenn man als Eltern noch eine 5 Hand braucht und sind immer zu 120% präsent. Die Gastgeberin Brigitte Hleblaina sowie Familie und Team, haben wirklich an alles gedacht! Zig Wickelmöglichkeiten mit kostenfreien Windeln, eine richtige Küche, die Eltern zur Verfügung steht um Schnuller und Fläschchen zu Sterilisieren oder um Milchfläschchen und Brei für die Kleinsten zubereiten zu können. Die Türen zum Schwimmbad, sowie die Haupttür im Foyer sind nur auf Knopfdruck zu öffnen – und der Schalter befindet sich in unerreichbarer Höhe für die Kids. So kann dann wirklich kein Kind langfristig verloren gehen. Auch schön: an jeder Treppe findet ihr auch immer einen Handlauf in Kinderhöhe – das hat unsere Kinder wirklich stolz gemacht! Und wie heißt es so schön: „Glückliche Kinder, glückliche Eltern!“ – Viele Glückliche Kinder auf einem Haufen findet man im Kidsclub. Das liegt sicher nicht nur an den vielen Kindern, in unterschiedlichsten Altersgruppen, wo man immer jemanden zum spielen findet oder dem genialen Indoor-Spielplatz. Einen ganz großen Teil machen auch die absolut liebevollen Betreuer/-innen aus. Hier wird so unglaublich familiär mit den Kindern umgegangen, so dass Kinder wirklich gerne dort bleiben. Jeden Tag wird ein neues Programm angeboten – basteln, malen, Spiele, Kinderschminken, Puppentheater – und ganz wichtig – im Sporthotel Achensee finden viele Aktivitäten auch im Freien statt – so kommen die Kids auch während der Betreuungszeiten in den Genuss der guten Bergluft. Ingesamt gibt es im Hotel übrigens 80 Stunden Kinderbetreuung pro Woche – so finden Eltern auch die Zeit für ein paar gemeinsame Stunden in der so wichtigen Zweisamkeit – egal ob in der Sauna, in der Natur oder vielleicht bei einer Massage in der SPA-Abteilung. Ein abolutes Highlight sind außerdem die angebotenen Reitstunden im Reitstahl des Sporthotel Achensees. Kinder lieben Pferde und so bekommen die wunderschönen Haflinger am Tag unzählig viele Streicheleinheiten – nicht nur von unseren Kindern. Auf dem Weg dorthin müssen wir natürlich auch immer einen Stopp am tollen Spielplatz machen – mit vielen Möglichkeiten zum Klettern, Rutschen und Fahrten auf den unterschiedlichsten Gefährten von Bobbycar bis hin zum Minitraktor.

_DSC0607

ZIMMER | ROOM

Das Familien- und Sporthotel Achensee ist ein überschaubares Hotel mit etwa 65 Zimmern, mit sehr gepflegten und stilvollen Zimmern. Während unseres Aufenthalts wohnten wir in der neuen Bambini-Suite Mickey Superior. Die Suite ist 55 qm groß, hat ein Wohn-Schlafzimmer, ein separates Kinderzimmer mit Stockbett und Zusatzbett sowie einem optionalen Babybett. Das Kinderzimmer ist nicht sehr groß, aber dafür sehr hell und gemütlich mit Holzmöbeln eingerichtet. Genug Platz zum Spielen bietet es allemal – und falls das mal nicht reicht, gibt es ja auch noch den sehr großzügigen Wohnraum, der mit einem bequemen Doppelbett, einem riesigen Sofa (man könnte es schon fast als Sofalandschaft bezeichnen!), Fernseher, Schreibtisch, WLan und einem großen Balkon ausgestattet ist. Im Bad gibt es alles was man braucht vom Föhn bis hin zu Pflegeprodukten für Mama & Papa, sowie für die Kinder. Außerdem steht ein Badekorb mit Bademänteln und Badeschlappen zur Verfügung. Natürlich ist in jeder Steckdose Kinderschutz angebracht und bei Extrawünschen versucht das Hotelpersonal wirklich jeden Wunsch zu Erfüllen.

IMG_20160510_124240

IMG_20160510_124558

ANFAHRT

Wie bereits angedeutet ist das Familienparadies Sporthotel Achensee fast direkt hinter der deutsch-österreichischen Grenze gelegen. Von München kommend könnt ihr einfach auf der A8 weiter Richtung Süden fahren, an der Abfahrt Holzkirchen abfahren und auf der Bundestraßen 318/307 am wunderschönen Tegernsee vorbei. Hier lohnt sich auf jeden Fall ein kurzer Stopp! Dann gelangt ihr über den landschaftlich einmaligen Achenpass direkt zum Achensee. Natur pur – kann ich nur sagen! Alternativ kann man beispielsweise auch von Innsbruck aus Richtung Jenbach und dann weiter in Richtung Achenkirch fahren.

ADRESSE

Familienparadies Sporthotel Achensee

A-6215 Achenkirch 114

Österreich | Tirol

www.sporthotel-achensee.com

IMG_20160511_101713

IMG_20160511_110554

Wir empfehlen nur Hotels und Apartments die wir selbst getestet haben. Unsere Meinung oder Empfehlung wird davon nicht beeinflusst. Wir wurden vom Sporthotel Achensee zu diesem Aufenthalt eingeladen! Vielen herzlichen Dank an Familie Hleblaina für die Gastfreundschaft und die wunderschöne Zeit die wir als Familie bei Ihnen hatten!

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Besteckset
    Juni 11, 2017 at 4:41 am

    Toller Artikel, gefällt mir gut. Ich habe diesen auf Social
    Media geteilt und manche Likes dazu bekommen. Weiter so!

  • Leave a Reply