0
MiniundMami
FOOD

Schnelle Familienküche | Pasta mit buntem Gemüße, Scampis und Pesto

Was soll ich heute nur kochen? Eine Frage, die mich früher täglich beschäftigte und mich wirklich nervte! Und zwar so richtig! Manchmal hatte ich das Gefühl meine Gedanken kreisen sich nur noch darum, wie ich meine Familie möglichst gesund und abwechslungsreich satt bekomme! Mit so wenig wie möglich Nörgelei und frustrierten Gesichtern (denn das entspannt die Kochsituation auch nicht gerade!). Das klingt jetzt ein bisschen so, als würde ich nicht gerne kochen – dem ist aber gar nicht so. Im Gegenteil, ich koche und backe wirklich gerne – trotzdem stellt es mich oft vor eine große Herausforderung. Umso mehr Menschen am Tisch sitzen, desto schöner und geselliger wird es zwar, aber die verschiedenen Vorlieben, Geschmäcker, Abneigungen etc. kolidieren dann manchmal ein bisschen miteinander. Ist das bei euch auch so?

Und dann gibt es Rezepte die wirklich allen schmecken und deshalb hier sehr gerne auf den Tisch kommen! Solche möchte ich euch jetzt immer mal wieder vorstellen. Gesunde und kreative Rezepte die ich mir so nach und nach aus den verschiedensten Zeitschriften, Büchern und Online-Magazinen zusammengesucht habe. Aber natürlich ist auch viel Freestyle dabei. Rezepte die einfach so beim Kochen entstanden sind. Das heutige Rezept ist genau so eines. Kinder lieben Pasta und ich wollte keine einfache Tomatensoße dazu anbieten. Im Kühlschrank waren Zucchini und Paprika die verarbeitet werden mussten und ein Glas Pesto vom Italiener war auch noch offen. Also alles in einen Topf und los geht’s …

Das braucht ihr für 4 Personen:

500g Nudeln
1 Zucchini
1 rote Paprika
1 Zwiebel
200g Garnelen
2 EL grünes Pesto
1 Schuss Sahne

Und so geht’s:

500g Nudeln in einem großen Topf mit reichlich Salzwasser kochen. Ich nehme immer Bavette – das sind etwas dickere Spaghetti und die sind auch für Kinder gut zu essen, ohne das großes Tischchaos ausbricht. (Ihr kennt das!) Währenddessen zuerst die Scampis in einer großen Bratenpfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Dann die Paprika, Zucchini und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zu den Scampis geben. Das Gemüse andünsten. Dann die 2 EL Pesto darüber geben und kurz mit anschwitzen, anschließend mit ein bisschen Sahne übergießen. Ich würze zusätzlich nicht mehr, da das Pesto schon einen guten Geschmack gibt, aber das ist wie immer Geschmacksache. Nach Ende der Kochzeit die Nudeln mit einem Sieb abgießen und in den Topf zum Gemüse geben. Gut durchmischen und fertig! Wer mag gibt noch etwas frisch gehobelten Parmesan darüber und hat ein tolles, leckeres Essen für die ganze Familie!

Lasst es euch schmecken!

Unterschrift

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply