0
MiniundMami
HOTELS ÖSTERREICH TRAVEL

Familienhotel Dachsteinkönig – sagenhafter Familienurlaub auf höchstem Niveau

Voller Vorfreude und großen Erwartungen, folgten wir der Einladung ins Familien-Luxus-Hotel Dachsteinkönig, welches im Dezember 2016 feierlich eröffnet wurde. Familienurlaub ist doch irgendwie immer ein Kompromiss, oder? Erholung für Eltern und eine riesige Portion Spiel & Spaß unter einen Hut bringen, ist doch fast unmöglich. Doch was kommt dabei raus, wenn echte Profis am Werk sind? Ernst Mayer und seine Familie haben jahrelange Erfahrung in Sachen Familienhotels und führen erfolgreich die beiden Familienhotels Alpenrose & Oberjoch. Wenn man dann die vielen Erfahrungen, die Kundenstimmen für die die Hotelierfamilie immer ein offenes Ohr hat, und das jahrelang angesammelte Wissen, die Liebe & Leidenschaft als Gastgeber in ein neues Projekt steckt, was meint ihr kommt dabei raus? Richtig  – das Leading Family Hotel Dachsteinkönig in Gosau im Salzkammergut.

Schon über den Dachsteinkönig, einer Sage die dem Familienhotel ihren Name gegeben hat, gibt es viel zu erzählen. (Hier könnt ihr sie nachlesen!) oder euch während eures Urlaub auf den liebevoll bemalten Wänden davon erzählen lassen. Aber das ist natürlich nicht alles, ihr könnt noch so viel mehr liebevolle & durchdachte Dinge entdecken. Den 2.000 qm großen Indoor-Spielbereich zum Beispiel, das tolle Schwimmbad, mit Reifen-Wasserrutsche und Kinderbecken, die Kegelbahn, das Kino, die Turnhalle oder die kleine Kartbahn. Wir kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus und unsere Jungs rennen erstmal wie wild vom einen zum nächsten Highlight. Aber auch wir Erwachsenen spitzen mit einem Lächeln auf den Lippen in den SPA-Bereich, den Fitnessraum, bewundern die schicke Bar und freuen uns schon auf das erste Abendessen im gemütlichen und stylischen Restaurantbereich.

KULINARISCHES | RESTAURANT | BAR

In der „Greißlerei“ [österreichisch: Tante-Emma-Laden] findet man frische, ansprechende, regionale, saisonale,  landestypische Speisen sowie internationale, kreative Kreationen. Der Büffetbereich ist super ansprechend und modern gestaltet und die verschiedenen Stationen [Wok-, Pasta-, Pizza-, Suppen-, Dessertstation, sowie Salat- und Brotbuffet] sind toll durchdacht. An der Grillstation wird der große Hunger gestillt und die Kinder bedienen sich am Kinderbüffet. Die Kinder freuen sich also über Kaiserschmarrn oder Wiener Schnitzel und erfreulicherweise auch viele gesunde und abwechslunsgreiche Beilagen, während Mama und Papa sich ein Stück Saibling oder eine super leckere Entenbrust schmecken lassen. Begleitet werden die Spezialitäten von einem tollen Weinangebot aus den Regionen Österreichs.

Kulinarisch also ein absoluter Hochgenuss – aber nie abgehoben oder zu exotisch! Ach, was erzähl ich – eben immer einfach genau richtig! Das Frühstück, Mittag- und Abendessen nehmt ihr dort an einem fest zugewiesenen Platz ein. Das finde ich persönlich besondern schön, da es einem ein vertrautes Gefühl gibt. Auch die Restaurantbereiche sind verschiedenen Themen zugeordnet und entsprechend auch dekoriert. So sitzt ihr zum Beispiel in der Schuhmacherei, der Lederhosenmanufaktur, der Gauklerei, Schneiderei, Sennerei oder Uhrmacherei.

Schon beim Frühstück werdet ihr verwöhnt und könnt gleich mit einem Gläschen Sekt in den Tag starten. Wir freuen uns allerdings über die tolle Saftpresse und trinken frischgepressten Orangensaft und leckeren Kaffee. Es gibt Brot, Brötchen, Kuchen, Croissants, dazu regionale Marmelade, Käse- und Wurstspezialitäten. Eierspeisen könnt ihr euch frisch zubereiten lassen oder euch an der Müslibar bedienen. Auch die Obstauswahl ist riesig und so starten wir jeden Morgen reichhaltig gestärkt in einen schönen und aufregenden Tag.

Und dann gibt es natürlich noch das Herzstück des Hotels – die Milchbar! Dort gibt es ab 14 Uhr eine kleine Jause, rund um die Uhr Getränke, Säfte, Kaffeespezialitäten und eine kleine Auswahl an Obst. Die Kinder liebten die Eismaschine, an der man sich ganz selbstständig Eis oder Frozen Joghurt zapfen kann. Daneben Schokolade, Smarties, Streusel, Gummibärchen und Kekse, zum Aufhübschen des Eisbechers oder einfach nur so zum Naschen! Aber auch Kuchen, Salat, Brot und Brötchen, Wurst & Käse stehen zur Verfügung, und verkürzen die Zeit zwischen Mittag- und Abendessen. Das ist besonders für die Kids wirklich super, denn die sind vom Spielen, Schwimmen und der vielen frischen Luft oft ziemlich ausgehungert. Unsere Minis jedenfalls haben uns wirklich zu allen Mahlzeiten fast „die Haare vom Kopf gefressen“. Ob das jetzt an der guten Bergluft oder dem leckeren Essen lag, sei dahingestellt. Auch schön: Sowohl im Restaurantbereich als auch bei der Milchbar ist für Kinderbeschäftigung gesorgt, so dass auch die Eltern in Ruhe Essen können. Im Restaurantbereich gibt es eine schöne Spielecke und am Tisch liegen Godei-Ausmalblätter (Godei ist das Maskottchen des Dachsteinkönigs) und Buntstifte. Von der Milchbar aus könnt ihr eigentlich direkt ins Streichelgehege, mit süßen Eseln und Ziegen schauen. Am Abend trifft man sich an der Bar und genießt ein Gläschen Wein oder einen fruchtigen Cocktail. Und wer Interesse hat, meldet sich zu einer Weinverkostung an.

SPA | POOL | FITNESS

Mein persönlicher Lieblingsort ist der SPA – bei dem ich das bisher schönste aller Wellnesspaket genießen durfte. Lange konnte ich mich nicht entscheiden, welches der vielen verschiedenen Wellnessbehandlungen ich gerne ausprobieren möchte – und dann habe ich mich doch noch ganz spontan, am Morgen unseres Abreisetages für ein ‚Dachsteinkönig-Aroma-Ritual‘ entschieden. Ein Bergsalz-Jojobaölpeeling, eingekuschelt in ein urgemütliches Wasserbett, anschließend eine wundervolle Rücken-, Bein-, Fuß-, Arm-und Handmassage – und auch Gesicht und Dekolleté kommt nicht zu kurz und werden mit einer reichhaltigen Rosencreme verwöhnt. Es war der Hammer und alleine diese 80 Min. sind ein Grund für mich definitiv wiederzukommen. Während meiner kleinen Mama-Auszeit plantschten die Kids mit dem Papa im schönen Kinderbecken um die Wette. Mein Mann versuchte vergeblich unseren 4-Jährigen zu einer Rutschpartie auf der coolen Reifen-Wasserrutsche zu überreden. Ich darf verraten, geklappt hat es nicht und so zog der Liebste alleine los und wurde nicht mehr gesehen… [Im Dachsteinkönig werden dann auch Papas wieder zu Kindern!]

Also amüsierten wir uns großartig auf dem Wasserspielplatz, den kleineren Wasserrutschen und dem warmen Kinder- und Babybecken. Ein echtes Kinderparadies, aus dem man unsere Kids wirklich schwer raus bekam. Am Abend kann man im tollen Schwimmbad ein paar Runden mit wundervollen Bergpanorama schwimmen. Wenn die Sonne dann hinter dem Dachsteinmassiv verschwindet und das Tal in ein stimmungsvolles Licht taucht – möchte ich den Augenblick für einen kleinen Moment festhalten. Das beheizte Außenbecken bietet dafür eine tolle Freilichttribühne. Dieser Ausblick – unglaublich! Im Saunabereich könnt ihr auf  großzügigen 1.000 qm entspannen und Sauna, Dampfbäder und Regenduschen genießen. Und auch wer auf ein bisschen Bewegung nicht verzichten möchte, kommt im Dachsteinkönig auf seine Kosten. Ihr habt viele Wander-, Ski- und Freizeitmöglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung und wem das nicht reicht, der kann natürlich auch noch den gut ausgestatteten Fitnessbereich nutzen.

KINDERHIGHLIGHTS

Wir haben ja wirklich schon viele Hotels gesehen und erlebt, aber der Kinderbereich ist wirklich toll. 7 Tage in der Woche wird von 8 – 21 Uhr eine professionelle Betreuung für Teens, Kinder, Kleinkinder und die Allerkleinsten angeboten. Die Betreuungs- und Spielräume sind lichtdurchflutet und einladend. Das schönste aber, sie sind nicht vollgestopft mit Spielzeug, die Spielsachen sind ausgewählt und hochwertig. Im Softplay-Bereich wird geturnt, geklettert und ins Bällebad gerutscht und wenn das mal zu langweilig wird, gehts in die Turnhalle zum Fuß- oder Basketball spielen oder zur Kegelbahn. Ein echter Anziehpunkt für alle kleinen Autofans ist natürlich die Kinder-Kartbahn mit kleinen Elektro-Trikes. Das Ausflugs- und Aktivitätenprogramm ist super vielseitig und bietet für alle Kinder eine tolle Abwechslung. Wenn man den großen Sohn fragt was er alles toll fand, bekomme ich die Antwort: „Das man den ganzen Tag spielen kann und es nie langweilig wird. Wenn ihr esst, dürfen wir zum Beispiel auch schon mal in der Spielecke spielen gehen!“

ZIMMER & CHALETS

Die Freunde von Godei begleiten uns bis ins Zimmer. So werden wir schon im Aufzug vom lustigen Grähen des Hahn Luki begrüßt. Für Erwachsene jedesmal wieder ein Grund zum Schmunzeln, ist es für die Kinder eine super Möglichkeit auch ohne Eltern wieder auf das richtige Stockwerk zu finden. Im Zimmer angekommen freuen wir uns über das große Platzangebot [49qm²] das unsere Familiensuite Liesl bietet. Die Kinder staunen über das gemütliche Kinderzimmer mit Sternenhimmel und die tolle Kuschelecke. Aber auch Designliebhaber kommen auf ihre Kosten. Die Zimmer sind hell, die Holzelemente wirken freundlich und warm und man fühlt sich ab der ersten Minute wohl. Mit einer Kiste Lego wird vorgesorgt, dass die Kids uns am Morgen nicht um 6.00 aus den Betten hauen, weil sie am liebsten sofort ins Spielparadies wollen.  So können wir uns noch zweimal im bequemen Bett umdrehen, bevor uns eine frische Aufwach-Dusche im tollen Badzimmer entgültig wach macht.

Ihr habt aber auch die Möglichkeit euch ein eigenes Chalet zu mieten, welches für 4-6 Personen geeignet ist. So könnt ihr Oma & Opa auch gleich mit einpacken. Sogar eine eigene Küche, Sauna, Kamin und ein echtes Luxusbad steht euch darin zur Verfügung. Die Chalets sind im Hotelgarten als ein kleines Dorf erbaut und nicht direkt mit dem Hotel verbunden. Hier findet ihr die Preise für Zimmer & Chalets.

ANFAHRT

Leading Family Hotel Dachsteinkönig

Am Hornspitz 1
4824 Gosau / Österreich

www.dachsteinkoenig.at


Vielen Dank für die Einladung ins Leading Family Hotel Dachsteinkönig! Unsere Meinung wird davon nicht beeinflusst, wir empfehlen nur Hotels / Apartments und Ferienwohnungen von denen wir  als Familie absolut überzeugt sind.

Bilder: Mini & Mami

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply