0
MiniundMami
FOOD

Fluffig-lockere Waffeln

Waffeln sind was tolles oder? Man kann sie einfach immer Essen. Zu jeder Jahreszeit, zu jeder Tages-oder Nachtzeit, zum Frühstück, als Nachtisch, am Kaffeetisch. Mit Vanilleeis, roter Grütze, Puderzucker, mit Butter und / oder Ahornsirup, Erdbeeren, Nutella… Waffeln gehen einfach immer! …und sie machen so unglaublich glücklich! Findet ihr nicht auch? Nicht nur mich selbst – sondern auch die Kinder! Meine Jungs machen schon einen halben Kopfstand  und küssen mir die Füße, wenn sie nur das Waffeleisen in einem der Küchenschränke entdecken.

„Mamaaa, Waffeln hatten wir schon Ewigkeiten nicht mehr!“

Ob das jetzt stimmt, oder nicht lasse ich mal offen, denn eigentlich gibt es bei uns sehr regelmäßig einen Grund für fluffige Waffeln frisch aus dem Waffeleisen fpuluuo. Schon alleine, weil ich den Geruch nach Waffeln so sehr liebe – ein Geruch meiner Kindheit!

Rezept für fluffige Waffeln

Ihr braucht:

6 Eier
150g Zucker
1 Prise Salz
250g Butter
1 P. Backpulver
2 P. Vanillezucker
500g Mehl
500g Milch

Und so geht’s:

Zuerst Eier, Zucker, Salz und Butter auf höchster Stufe verrühren. Backpulver  und Vanillezucker dazugeben und anschließend Mehl und Milch dazugeben, so dass ein Teig entsteht der nicht zu cremig, aber auch nicht zu dünnflüssig ist und sich gut aufs leicht eingefettes Waffeleisen geben lässt. Goldgelb backen und Fertig!

Lasst es euch schmecken!

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Antje aus Ostfriesland
    Februar 9, 2017 at 1:06 pm

    Mmmmmhhh. Danke für das Rezept.

  • Reply
    Kerstin
    Februar 10, 2017 at 8:38 pm

    Lecker, lecker. Hast Du schon mal Quarkwaffeln probiert.? Die sind total saftig und auch saulecker

    http://tagaustagein.org/2017/01/die-saftigsten-quark-waffeln-die-ich-je-gegessen-habe/

  • Leave a Reply