0
MiniundMami
LIFE

Übernehme Verantwortung – für dich selbst!

Gestern hatte ich eine Unterhaltung mit einer lieben Freundin. Wir unterhielten uns darüber ob es etwas gibt was wir anders machen würden. Und lustigerweise habe ich nichts gefunden, was ich tatsächlich anders machen würde. Kleinigkeiten vielleicht, aber nichts ernsthaft von Wichtigkeit. „Du hast ja echt früh geheiratet und die Jungs bekommen!“ Ja, sie hat Recht, geheiratet habe ich die Liebe meines Lebens (und das ist er auch heute 5 Jahre später noch!) mit 21! Unsere Liebe komplett machte ein halbes Jahr später unserer großer und 2 Jahre später unser jüngster Sohn!“ Und es ist perfekt so wie es ist! Nichts würde ich anders machen!“ Manchmal frage ich mich allerdings was ich weitere 60 (hoffentlich ebenso glückliche) Jahre später sagen oder antworten würde, wenn mich jemand fragt, der einen viel größeren Weitblick hat wie wir. Was werde ich sagen, wenn ich eines Tages vor Gott stehen würde und dieser mir die gleiche Frage stellt.

Ich stelle mir dann immer vor, dass er, sobald ich sagen würde, dass mir Dieser & jener das Leben schwer gemacht oder Steine in den Weg gerollt hat, lächeln und mich sanftmütig ansehen würde. Seine Worte wären ganz bestimmt: „Liebe, liebe Lena und was ist mit DIR? Denn eigentlich geht es gerade einzig und allein nur um dich!“ Und diese Vorstellung finde ich unglaublich wunderbar. Sie zeigt mir immer und immer wieder auf, dass die Entscheidungen die ich für mein Leben treffe, nur in meiner Verantwortung liegen und das zu 100%! Da gilt kein drumherum reden, kein um den heißen Brei reden. Es geht um MEIN Leben!

Und jeden Tag wenn ich aufwache und die Augen öffne, bekomme ich einen neuen Tag geschenkt, der nur mit Leben gefüllt werden möchte. Manchmal fällt uns das leicht. Die Sonne scheint einem schon bei Frühstück ins Gesicht, wir treffen liebe Menschen, mit denen wir eine tolle Zeit verbringen, wir führen gute und erfüllende Gespräche. Und dann gibt es die anderen Momente, Tage an denen es eben nicht so läuft wie geplant. Tage an denen wir Menschen begnenen die miese Laune haben und meinen diese genau hier & jetzt, bei dir abladen zu müssen. Was tust du?

Dir die Laune versauen lassen, weil dein Gegenüber schlechte Laune hat? Wenn dir jemand einreden möchte, dass du das nicht schaffen kannst – lässt du es dann gleich bleiben, aus Angst es könnte sich tatsächlich Bestätigen? Wenn dich jemand verunsichern möchte, lässt du dich dann klein machen? Wenn dir jemand einredet du seist nicht sein Typ – schaust du dann in den Spiegel und siehst eine hässlichen Menschen? Wenn dir jemand sagt, deine Träume seien Quatsch und du solltest nicht weiter an ihnen festhalten, lässt du sie dann fliegen und bist irgendwann unglücklich darüber deine Ziele, Pläne und Träume nicht verfolgt zu haben?

Versuche dich nicht mit den Meinungen und Ansichten anderer Menschen zu beschäftigen. Du bist der Autor deines Lebens. Du schreibst dein Leben, deine Geschichte. Du darfst deinen Leben so schreiben wie du möchtest, du entscheidest wie dein Tag aussehen soll. Fülle den Tag mit Dingen die dich glücklich machen und nicht mit Dingen die du nur für andere tust, um andere nicht zu verletzten, um es anderen Recht zu machen, nur um nicht anzuecken. Ich ganz alleine schreibe die Geschichte meines Lebens, und ich ganz alleine darf bestimmen ob mein Leben vor Glück überquillt, ob es unbeschwert, leicht und frei sein soll, voller Freude, Energie, Liebe und positiver Energie. Oder soll genau das Gegenteil der Fall sein?

Was bei deinen Eltern, deinen besten Freundinnen, deinem Nachbar oder Arbeitskollegen (und ja sogar deinem Partner!) los ist, geht dich dafür genauso wenig an.  Ganz allein wichtig ist, was bei dir, in deinem Herzen, in deinem Kopf los ist. Es ist wichtig was dich glücklich macht, was dich ausfüllt, was dir Spaß macht, für was du brennst. Gib deine Verantwortung für dein Leben nicht an andere Menschen ab! Sei nicht so dumm – so was tut man nicht! Lass dir nicht in DEIN LEBEN reinreden, nur weil dein Gegenüber unsicher ist, dir seine Ängste auferlegen will oder weil es jemand gibt, der das ganze anders sieht wie du, musst du nicht seine Meinung annehmen – und das gilt für alle Lebenslagen.

Lebe nicht in der Vergangenheit, überlege nicht was wäre wenn, überlege nicht was anders gelaufen wäre, wenn… Das ist Vergangenheit, an der du nichts mehr drehen kannst! Aber da gibt es eine Zukunft. Es liegt in deiner Verantwortung hinter dir zu lassen, was schief gelaufen ist, was man dir angetan hat, was wer falsch gemacht, was deine Eltern hätten besser machen sollen, – das ist ganz alleine ihre Verantwortung. Aber jetzt bist du dran! Jetzt hast du dein Leben in der Hand…

Du musst keinen Job ausüben, der dir nicht gefällt, der dich unglücklich macht, nur weil es jemand von dir verlangt, nur weil du meinst es wäre vielleicht vernünftig. Du musst nicht zuhause sitzen, nur weil dein Partner es tut, (wenn es ihn glücklich macht, ist das ok!) aber was ist mit dir? Wenn du reisen möchtest, ein Konzert besuchen willst, dann mach das! Dafür brauchst du im Zweifelsfall auch niemand anderen! In deinem Leben geht es nicht darum, was deine Schwiegereltern wollen, oder dein Nachbar oder sonst irgendwer – es geht um deine Entscheidungen, die du für dein Leben triffst!

Sei mutig. Lebe deine Verantwortung für dein Leben.

Genieß es!

Es ist deine Zeit!

 

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply