0
MiniundMami
LIFE

15 Fakten über unsere Partnerschaft

Ihr Lieben,

einige von euch haben schon so oft danach gefragt und heute ist es endlich soweit. Ich hab ihn geschrieben, eine kleine Zusammenstellung an Facts über Stefan und mich. Denn ja, richtig, es gab eine Zeit, da gab es nur uns, da waren wir noch keine Eltern, sondern einfach nur bis über beide Ohren verknallt & verliebt. Eine Zeit an die ich gerne zurückdenke, die mir Kraft gibt, wenn der stressige Alltag mich/uns mal wieder überrollt und wir kaum Zeit für uns als Paar finden. In diesem Jahr sind wir schon 5 Jahre verheiratet und 8 Jahre ein Paar! [das verflixte 7. Jahr haben wir also schon hinter uns gelassen! *neinichglaubennichtansowas]  Und wisst ihr was? Es ist noch schöner geworden mit uns -ja wirklich! Unser Leben ist so voller Leben, Abenteuer, voller Liebe & Dankbarkeit, dass ich gerade nichts, ja wirklich gar nichts ändern würde. Mit unseren beiden Jungs sind wir absolut glücklich, wir haben beide tolle Jobs, die uns ausfüllen, die uns Spaß machen und für die wir gerne aufstehen, wir sind soweit alle gesund, wir haben eine hübsche Wohnung und ein Dach über den Kopf, unser Kühlschrank ist immer gefüllt, wir können verreisen, haben ein paar wenige, dafür aber sehr gute Freunde und eine Familie im Rücken die immer für uns da ist. Es ist wunderbar wie es ist! Und doch fehlt es an etwas, dass ihr vermutlich alle kennt: Zeit. Vorallem meine ich dabei die Zeit für sich selbst & auch als Paar. Deshalb haben wir seit neustem, einmal im Monat sogenannte „DateNights“ eingeführt. [hahaha, ich weiß, das klingt jetzt verrucht, aber in den meisten Fällen werden wir wohl einfach nur bei unserem Lieblingsitaliener sitzen, Cocktails trinken und Händchen halten.]Eben ganz wie am Anfang unserer Beziehung, kitschig-schön aber so so wichtig…

So, jetzt kommen sie aber, unsere 15 Facts über den Liebsten und mich…

1. Unserer Liebe Anfang war ein Dating-Portal für Suchenende aus Bayern. Im Gegensatz zu Stefan, habe ich mich nicht ganz so freiweillig dort angemeldet, aber heute bin ich einer Handvoll lieber Menschen ganz besonders dankbar für ihren Einsatz!

2. Bei unserem ersten Date war er so gar nicht mein Typ. Irgendwie war er mir zu glatt rassiert, zu chick und mit seinen Gentleman-Charakter etwas zu nett. Außerdem lies er mich die erste Stunde nicht mal wirklich zu Wort kommen. [Heute bin ich übrigends sehr froh darüber das ich nicht jeden Satz aus ihm herauskitzeln muss und unsere Gespräche sind auch ausgeglichener geworden!]

3. Wir stehen beide total auf gute Pizza, leckere Pasta, Spaghettieis und das Meer zu jeder Jahreszeit!

4. Wir sind beide absolute Sturköpfe, zicken uns ganz gerne mal an [vermutlich weil die Versöhnungen anschließend so gut sind – hahaha, ihr kennt das?!] und in den allermeisten Fällen macht Stefan den ersten Schritt auf mich zu, um sich zu versöhnen. Er setzt da übrigends so ein ganz besonders süßes Lächeln auf, dass ich einfach nicht mehr bockig sein kann!

5. Wir haben grundsätzlich ’ne ganz klare Rollenverteilung. Ich koche und putze, er macht die Wäsche (außer bügeln) und kümmert sich um alle finanziellen Themen + Papierkram. Einkäufe teilen wir auf und am Wochenende darf jeder einmal ausschlafen! Klappt perfekt so!

6. Stefan ist für mich Mr. Google – er weiß einfach alles und das treibt mich manchmal dezent auf die Palme. Manchmal frage ich mich wirklich woher er das alles weiß und noch viel mehr, wie sich ein Mensch so viele [unwichtigen] Dinge merken kann. Er ist wie ein wandelndes Geschichtsbuch | Lexikon mit einem unglaublichen Allgemeinwissen. Wenn er was nicht weiß oder kann, dann fragt ihn in einer halben Stunde nochmal, spätestens dann hat er sich eingelesen..

7. Durch ihn habe ich meine Liebe zu Autos entdeckt, nein sagen wir so, er hat sie herausgekitzelt… Sobald er nämlich in einem Auto sitzt, oder wir gemeinsam Autofahren , fängt er an, pausenlos darüber zu philosophieren. Zu Beginn hat es mich genervt, weil ich einfach nicht mitreden konnte [weil: einfach null ahnung davon] Mittlerweile aber bin ich gut up to date, was den Automarkt betrifft, und da macht es sogar richtig Spaß mit ihm zu fachsimpeln…

8. Wir sind beide absolute Naschkatzen und wir müssen immer etwas süßes Zuhause haben.

9. Wir trinken beide kaum Alkohol – nur zu ganz besonderen Anlässen mal ein Gläschen Wein.

10. Meinen Heiratsantrag machte er mir 2010, im schönen Städtchen Passau, ganz romantisch und poetisch am Zusammenfluss von Donau & Inn. Dazu gibt es eine irre komische Geschichte [die erzähle ich euch ein anderes mal]

11. Geheiratet haben wir 2012, wir begannen gerade mit der Haus-Renovierung und ich war mit Theo im 4. Monat schwanger. Die Zeit war unglaublich anstrengend, wir haben uns so viel gezankt, dass unsere Eltern und engsten Freunde manchmal kopfschüttelnd fragten, ob wir ernsthaft heiraten wollen. Ich glaube kaum einer hätte gedacht, dass wir 5 Jahre später noch immer Hand in Hand durchs Leben gehen.

12. Wir lieben beide die gleiche Musik, zumindest darüber gab es noch nie Zoff. (*hahaha) Hier läuft auch immer CDs, Radio, Spotify oder sonstiges. Ob beim Sport, beim Kochen, im Bad, beim Essen, am Morgen oder am Abend – hier läuft immer die richtige Playlist.

13. Stefan ist so richtig ordentlich. Bei ihm hat Alles hat seinen Platz und wehe dem, irgendwas ist nicht auffindbar. (mit Kindern ja nicht so unwahrscheinlich), da kann er wirklich sauer werden. Mir ist eine ordentliche und saubere Wohnung zwar auch wichtig, aber über ein bisschen Chaos kann ich auch gut hinwegschauen und nutze die Zeit lieber für schöne Dinge.

14. Ich bin der kreative Kopf & absolute Träumerin mit immer neuen Ideen. Stefan das Organisationstalent, der mir hilft aus meinen Träumen Pläne wachsen zu lassen. Er pusht mich, er treibt mich an und glaubt an mich. Zusammen sind wir in allen Lebenslagen ein echt gutes Team!

15. Wir haben keine Geheimnisse voreinander, es wird einfach alles angesprochen! Wir dulden da keine Unklarheiten und sollte es mal eine unterschwellige Negative Stimmung geben, wird es angesprochen und aus der Welt geschafft. Das klappt mal mehr, mal weniger gut – aber wir arbeiten daran! [Absolute Ausnahme: Das stille Örtchen wird abgeschlossen – ein bisschen Privatsphäre schadet nämlich auch nichts! Haha!]

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Nadine
    April 27, 2017 at 9:52 am

    Das klingt super für mich <3. Ein lustiges Traumpaar!

  • Leave a Reply