0
MiniundMami
WOCHENPLAN

Wochenplan 28. Juli – 04. August 2017

Letzte Woche haben wir ausgesetzt und nach Lust & Laune gekocht. Ein paar Tage und ich fiel sofort zurück in alte Muster. Aber unser wunderschöner Kurztrip in die Schweiz hat uns etwas aus der Bahn geworfen. Für die kommende Woche, habe ich mir heute allerdings wieder einen Plan gemacht. Ich merke einfach, dass dieser mir fiel Stress erspart! Die Regenwoche ist hoffentlich endlich vorbei und so habe ich Platz gemacht für ein paar Sommergerichte, wie den Grießnocken mit Tomaten-Auberginen-Sugo oder meinem mallorqinischen Salat mit Pfirsichen & feta! Ein absolutes Lieblingsrezept – ihr werdet ihn lieben! Probiert ihn unbedingt aus und berichtet! So und jetzt wünsche ich euch ein ganz wunderbares Wochenende und ganz viel Zeit für euch & eure Liebsten! Habt es fein!

Unser Wochenplan vom 28.7 – 04.08

FREITAG

Grießnocken mit Tomaten-Auberginen-Sugo

2 Auberginen in Würfel schneiden und in einem großen Topf mit etwas Olivenöl schmoren. Knoblauch und Zwiebel hacken und  zu den Auberginen geben – anschwitzen.  2 Dosen gestückelte Tomaten dazugeben. 250g frische Tomaten vierteln. Die Soße mit Meersalz, Pfeffer, Balsamico und etwas Zucker abschmecken und ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen. In der Zwischenzeit, 800ml Mandelmilch zum Kochen bringen und 50g Butter darin schmelzen. 200g Hartweizengrieß und 50g gemahlene Mandeln mit einem Schneebesen unterrühren und ca 40g geriebenen Parmesan zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Rühren, bis der Grieß gequollen ist und ein fester Brei entsteht. Den Grießbrei auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 2cm hoch aufstreichen. Im Backofen bei 200°C goldbraun backen. In quadratische Stücke schneiden oder wie Plätzchen ausstechen. Mit dem Sugo auf Tellern anrichten. Parmesan darübergeben und genießen!

SAMSTAG

Wir grillen

SONNTAG

Lasagne Bolognese

Den Backofen auf 175 °C Heißluft vorheizen. 1 Zwiebel und 2 Zehen Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit 500g Rinder-Hackfleisch in Öl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann 3 EL Tomatenmark zufügen. 500g Pizza-Tomaten sowie 125 ml Wasser und italienische Kräuter zufügen und 10-15 Minuten köcheln lassen. Noch einmal abschmecken. Für die Béchamelsauce 3 EL Butter schmelzen. 2 EL  Mehl zufügen und unter Rühren kurz anschwitzen. 1/4 L Milch sowie 250 ml Wasser langsam zugießen und einmal aufkochen lassen. Dann bei niedriger Temperatur gut 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss 80g  Parmesans zufügen und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Den Boden einer großen Auflaufform dünn mit der Béchamelsauce bedecken. Dann abwechselnd Lasagneplatten, Bolognese- und Béchamelsauce schichten. Die letzte Schicht sollte die Béchamelsauce sein. Den in Scheiben geschnittenen Mozzarella auf der Lasagne verteilen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und etwa 50 Minuten backen.

MONTAG

Brokkoli-Kartoffelauflauf

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 1kg Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Kartoffelscheiben in reichlich kochendem Salzwasser 5 Min. vorgaren, Brokkoli hinzufügen und 3 Min. mitgaren. Das Gemüse gut abtropfen lassen. 200ml Milch und  4 Eier verquirlen und mit Salz, Muskat und Cayennepfeffer kräftig würzen. Eine Auflaufform einfetten. Kartoffeln und Brokkoli salzen und pfeffern und in die Auflaufform füllen. Mit der Eiermilch begießen. Mit Käse bestreuen und den Auflauf im Ofen a. 25 Min. überbacken.

DIENSTAG

Ofengemüse

Kartoffeln vierteln. Karotten schälen und halbieren. Spitzpaprika entkernen und halbieren. Zwiebeln in Ringe schneiden. Champignions putzen und halbieren bzw. vierteln. Tomaten halbieren bzw. je nach Größe vierteln. Cherrytomaten machen sich auch super! Alle Zutaten in eine Form geben, durchrühren und mit Meersalz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Nun in den Ofen – bei 180°C für ca. 30 Minuten (kommt auf die Kartoffelgröße an). Ab und zu umrühren. Dann kann auch schon serviert werden. (Manchmal gebe ich noch etwas zerbröselten Hirtenkäse darüber. )

MITTWOCH

Spaghetti Carbonara

300g Schinkenwürfel in Öl anbraten. Währenddessen die Spaghetti kochen. 6 Eigelb mit ca. 200ml Sahne und 100g Parmesan verquirlen – salzen und gut pfeffern. Eimasse mit den gekochten, abgetropften Spaghetti und den krossen Schinken- oder Speckwürfeln mischen. Ich fülle dann die Spaghetti in den noch heißen Topf , stelle ihn wieder auf die ausgeschaltete Kochstelle und verrührer dort alles so lange, bis das Eigelb bindet. Nicht zu lange rühren, sonst erhält man ein Rührei. Noch einmal gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

DONNERSTAG

Mallorquine-Salat mit Feta und Pfirsichen

Ca. 600 Kirschtomaten, 2 Zwiebeln würfeln, 1 gelbe & 1 rote Paprika und 6 Weinbergpfirsiche würfeln. Wenn ich gerade keine da habe, nehme ich auch ab und an gerne mal Dosenpfirsiche – schmeckt auch super! Alles in einer Schüssel mischen und aus 8 EL Apfelessig, Salz, Pfeffer, 1 EL Zucker und 10 EL Olivenöl und etwas Wasser, ein Dressing herstellen. Über den Salat schütten und ca. 15min marinieren lassen. Den Salat abschmecken und 1 Stück Feta über dem Salat zerbröseln. Mit frischen Baquette schmecken lassen!

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Kati
    Juli 29, 2017 at 8:08 am

    Danke für deine Rezepte! Bin ich gleich wieder auf neue Ideen gekommen

  • Leave a Reply