0
MiniundMami
DIY

LESEZEICHEN AUS BLÄTTERN & BLÜTEN BASTELN

Vor einiger Zeit hatte ich euch gezeigt wie man eine Blüten- bzw. Blätterpresse baut, und ich hab in diesem Beitrag erwähnt, welch‘ tollen Möglichkeiten man anschließend hat. Es gibt so vieles was man aus gepressten Blättern und Blüten basteln kann. Schon allein das suchen macht Spaß, und bis sie gepresst sind (dieser Vorgang dauert ja schon ca 2-3 Tage, hat man sicher auch eine gute Bastelidee gefunden. Eine davon möchte ich euch heute zeigen. Ich habe mit meinen Kindern wunderschöne Lesezeichen gebastelt, die ihr ganz einfach und schnell nachmachen könnt. Für die Idee habe ich mir nun endlich auch ein Laminiergerät gekauft und so kam  es auch gleich zu seinen ersten Einsatz. Die Lesezeichen eignen sich jedenfals super für einen langweiligen, kalten Sonntag-Nachmittag mit Keksen und Kakao, die jetzt in der stürmischen Jahreszeit folgen werden. Holt euch den Sommer zurück oder feiert den  schönen, bunten, kuschligen Herbst. Die Lesezeichen eigenen sich außerdem super als kleines Mitbrinsel für liebe Freunde & Familie.

SO BASTELT IHR EUCH EIN LESEZEICHEN AUS BLÜTEN/BLÄTTERN

Das braucht ihr:

gepresste Blüten und/oder Blätter
Laminiergerät
Laminierfolien
evtl schönes Papier

Und so geht’s:

Mit Hilfe einer gekauften oder selbstgebauten Blumenpresse[zur Anleitung hier entlang!] presst ihr Blumen oder Blätter und entzieht ihnen so die Feuchtigkeit. Ihr müsst daher unbedingt darauf achten, die Blätter und Blumen ausreichend lange zu pressen, sonst schimmeln die Blätter & Blüten später. Schneidet euch aus einem schönem Papier ein Lesezeichen mit den ungefähren Maßen 6cm  x 18 cm aus. und klebt die Blüten mit einem flüssigen Kleber leicht an. Das dient eher dazu, dass euch eure gepressten Fundstücke beim Laminieren nicht verrutschen. Das Ganze muss also nicht bombenfest halten. Legt das Papier nun zwischen die Laminierfolie, oder gebt die Blüten& Blätter einfach lose in die Folie ein. Zieht die Folie durch das Laminiergerät (Anleitung des Geräts beachten!) und rundet nach einem kurzen abkühlen mit der Schere die Ecken etwas ab.

Fertig sind eure selbstgemachten, herbstlichen und wunderschönen Lesezeichen. Natürlich können eure Kids, auch noch nach Herzenslust bemalen und schneiden. Tiere aus den Blättern formen und und und… Der Fantasie sind hier wieder einmal fast keine Grenzen gesetzt!

Lasst es euch gut gehen!

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    FaBa-Familie aus Bamberg
    Oktober 4, 2017 at 7:05 pm

    Liebe Lena,
    wow, die Lesezeichen sehen einfach klasse aus.
    Die Idee ist einfach klasse.
    Leider habe ich kein Laminiergerät.
    Grüße Marie

  • Leave a Reply