MiniundMami
FOOD KUCHEN

Schokoladen-Birnen-Kuchen.

Zugegeben, ein gesunder Snack ist es nicht. Und ich befürchte, dass ist mal wieder einer der Kuchen, die schon beim Anschauen, das Hüftgold wachsen lassen. Damit würde ich euch natürlich gerne verschonenen, aber um das Rezept geheim zu halten, ist er auch einfach zu lecker. Nein, eigentlich ist er ein Traum für alle die auf die Kombination Schokolade & Birne stehen. Für alle die saftig-lockeren Schokoladenkuchen lieben und es unwiederstehlich finden, wenn dann noch zufällig Birnen in den Teig fallen. Die Birnen machen den Kuchen noch saftiger als er eh schon ist, und geben ihm zusätzlich den kleinen, feinen Extrapepp. Er ist schnell zusammengerührt, ohne Schnörksel & Glimbim, kommt ganz clean & simpel daher, und wird euch um den Verstand bringen – da bin ich sicher. Das Schöne, er passt auf jede Kuchentafel, besonders jetzt im Herbst oder in der Vorweihnachtszeit.

Das brauchst du:

180g Butter (zimmerwarm)
4 Eier
150g Zucker
125g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
125g gemahlene Mandeln
50g Kakaopulver (Backkakao)
2 EL Nuss-Nougat-Creme
120ml Sahne
3 Birnen

Und so geht’s:

1.) Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2.) Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Rand fetten und mit etwas Mehl bestäuben.
3.) Die Butter, zusammen mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben, weiter rühren und cremig aufschlafen. Lasst euch dafür Zeit, umso schöner wird das Ergebnis. Das Kakaopulver und wenn du magst, 1-2 EL Nuss-Nougat-Creme einrühren, Backpulver, Mandeln und Mehl dazugeben, zuletzt die Sahne einrühren und zu einem gleichmäßig cremigen Teig verarbeiten.
4.) Die Birnen schälen, entkernen und 8teln.
5.) Den Teig in die vorbereitete Springform geben, die Birnenstücke auf den Teig legen. ca. 45 Minuten backen. Der Brownie soll noch etwas feucht sein. Bei der Stäbchen-Methode sollte noch ganz leicht, etwas Teig klebrig am Holzstäbchen hängen – ansonsten beißt ihr am Ende in einen Schokoladensteinklotz. Abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen & Servieren.

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

Wir nehmen Datenschutz ernst und halten uns an die Richtlinien der DSVGO. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier findest du weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen