FOOD

Cornflakes-Kuchen

In der Vorweihnachtszeit gab es hier für die Kids fast täglich Süßes. Schokonikoläuse, haufenweiße Plätzchen, und weihnachtlichen Kuchen.  Kein Wunder, dass sie am Wochenende darauf aufmerksam machten, dass wir schon ziemlich lange keinen Kuchen mehr gebacken und gegessen haben. Zum Glück, denn so konnte ich dem Hüftspeck den Kampf ansagen. Aber als mich diese kleinen Kulleräuglein so ansahen, und beinahe danach flehten, mit dem süßesten Dackelblick den man nur aufsetzen kann, kam einfach kein Widerstand mehr in Frage.

„Wir wollen einen lustigen, leckeren Kuchen mit knusprigen Cornflakes!“, riefen mir meine Minis zu. Noch nie gehört, noch nie gebacken und naja, hört sich seltsam an. Aber Mr.Google belehrte mich eines besseren. Gibt es tatsächlich und soll sogar wirklich lecker sein. Also ran an die Rührschüsseln, denn diesen Kuchen können die KInder sogar fast allein machen. Die Zutaten werden nämlich nicht abgewogen, sondern mit Hilfe eines Sahnebechers abgemessen. Kinderleicht also!

Das braucht ihr:

1 Becher Schlagsahne
2 Becher Zucker
2 Becher Mehl
1 Pck Backpulver
4 Eier
200g Butter
5 EL Milch
3 Becher Cornflakes

Und so geht’s:

Die Schlagsahne gebt ihr in eine Schüssel. Spült den Becher dann kurz aus und trocknet ihn ab, um ihn wie oben schon angedeutet zum Abmessen der Zutaten zu verwenden.

Die Sahne schlagt ihr dann halb-steif, lasst einen Becher Zucker einreiseln und schlagt währenddessen dieSahne kurz weiter. Zuerst Mehl und Backpulver mischen, dann zugeben, die Eier gut unterrühren.
Dann dürft ihr den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech streichen, und im vorgeheizten Backofen bei 180°C  10 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit lasst ihr Butter, den Rest des Zuckers, und die Milch aufkochen. Vom Herd nehmen und die Cornflakes zugeben. Diese Masse verteilt ihr dann auf den vorgebackenen Teig und lasst ihn weitere 10 – 12 min backen.

Kurz abkühlen lassen, und schon könnt ihr den Kuchen genießen.