MiniundMami
Familienautos

DS 7 Crossback – ein Auto mit Pariser Chic

Es gibt Sie, Autos die dir ab der ersten Minute zusagen. Auto’s die du von allen Seiten begutachtest und dir fällt einfach nichts auf, was dich stört. Autos bei denen einfach alles passt, Autos deren Silhouette einfach so ist, wie du es dir wünscht. Genau so ein Auto war für mich der DS 7 Crossback – der für mich alles hat, was du als Frau fahren willst.  Das für mich perfekte Familienauto, für die Frauenwelt, für alle Damen (mit Kindern) die sich neben ausreichend Platz & Praktikablität auch etwas Exklusivität wünschen.

Mir als Frau, sind SUV’s oftmals zu bullig, zu prollig. Mir fehlen oft ausgewogene schlichte Formen und Linienführungen. Rundungen, Kurven, nicht zu viel, aber gerade so viel, dass man dem Auto auch noch eine gewisse Dynamik ansieht. Frau will Eleganz, Exklusivität und einen Hauch Raffinnesse. Zu viele Ansprüche? Nein, denn der DS 7 Crossback aus dem Hause DS Automobile, welches zum PSA-Konzern gehört, zeigt das genau das möglich ist. Ein Familienauto, mit SUV-Charakter und einer Hommage an Frankreich. Das Land, in dem man weiß wie man Frauen glücklich macht.

Vermutlich gibt es einige unter euch, die davon noch nie gehört haben. Kein Wunder, ist auch noch nicht wirklich bekannt bei uns hier in Deutschland und man sieht kaum ein Auto der Marke bei uns auf den Straßen. Wirklich schade, denn mal ehrlich, ist er nicht schön?

Allein die Linienführung ist wahnsinnig gelungen. Die Dynamik die von diesem Fahrzeug ausgeht, ist jedem ersichtlich, prägt sich ein, lässt schon erahnen, wie viele prägnante Details sich außerdem am DS7 Crossback befinden. Ein absoluter Blickfang – alle Blicke die sich dem Auto zuwenden, waren interessiert, neugierig, manche regelrecht verliebt. So wie meine Blicke, die ich diesem Auto noch heute zuwerfen würde. Den das Auto hat sich eingebrannt in meinen Kopf. Selten ein Auto mit einem so einzigartigen Design, Raffinesse bis in kleinste Detail, sowie innovative Technologien gefahren. Klar, gehört er in das Segment Premium-SUV, aber diese Lichtershow, die einsetzt, sobald man das Fahrzeug öffnet oder schließt. Überhaupt, die Besonderheit der Rücklichter, deren Design an Schuppen erinnert, dass alles setzt echte Maßstäbe.

Doch auch im Innenraum, begeistert ein Durchdachtes, durch und durch edles Interior. Den DS 7 Crossback gibt’s mit 5 unterschiedlichen Interieurs. Unser Testwagen, die DS Inpiration Opera, trägt zum Beispiel den Namen eines besonderen Ortes in Paris. Sitze in schwarzen Nappa-Leder mit wunderschöner Perlen-Stickerei, die Armaturenbretter und Türtafeln überzeugen mit einem patinierten Muster.

Natürlich gibt es Sitzheizung, eine beheizbare Windschutzscheibe, und oh chick‘ – eine selbst drehende Uhr B.R.M R 180 , die den Innenraum zusätzlich aufwertet. Die Sitze sind auch auf langen Fahrten super bequem, sorgen für einen optimalen Seitenhalt, und können zusätzlich mit einer Massage-und Belüftungsfunktion ausgestattet werden. Sitzheizung gibt’s natürlich auch.

Außerdem punktet der DS7 Crossback mit herausragenden Fahrleistungen.  Unser gefahrenes Modell, mit BlueHDI 180 und 8-Gang-Automatikgetriebe. Mit dem Wechsel der Drive-Modes, könnt ihr eure Fahrzeug-Eigenschaften noch ein bisschen besser auf eure Fahrereigenschaften einstellen. Ihr könnt dabei auswählen zwischen: Normal, Comfort, Sport, Eco – schaltet ihr dabei auf Comfort, gleitet ihr regelrecht dahin, man merkt kaum Unebenheiten auf der Straße, und ich möchte behaupten: Der DS7 Crossback fährt sich dann quasi wie mit einem Luftfahrwerk. Auch Geräusche von außen werden super abgedämpft, was natürlich den super Klang aus dem Focal Electra Soundsystem erst möglich macht, bzw. unterstützt. Zwei Kinder haben in der hinteren Sitzreihe ausreichend viel Platz, vorallem aber genug Beinfreiheit. Der Kofferraum ist sicherlich kein Volumen-Wunder, aber mehr ist für den Alltag, und „normale“ Urlaubsreisen absolut nicht nötig.

Aber weil, wenn ich euch schon den DS7 Crossback als Familienauto schmackhaft machen, und von dessen Qualitäten ich euch gerne überzeugen möchte, dazu auch ein umfangreiches Sicherheitspaket gehört, stelle ich euch jetzt die Assistenzsysteme vor. Das Schöne, selbst die erste Ausstattungsvariante bringt schon serienmäßig eine Vielzahl von Systemen mit sich. ABS, ESP, automatischer Notbremsassistenz, Berganfahrhilfe, Reifendruckkontrolle, ein Spurhalteassistent, Geschwindigkeitsregler, Verkehrsschilderkennung – um euch mal einige vor die Füße zu werfen. In den höheren Ausstattungslinien allerdings gibt es weitere innovative Funktionen, wie zum Beispiel das schon kurz angesprochene DS Active LED Vision, das einzigartige Lichtspiel beim Ein- und Ausschalten. Aber nicht nur das, in der Nacht passt sich dabei der Lichtstrahl an die Bedingungen der Straße an, und wählt dabei eigenständig zwischen: Parking, City, Country, Autobahn und bei Regen.Natürlich gibts zusätzlich auch ein Kurvenlicht, und einen Fernlichtassistenten. Die DS-Night-Vison, für eine bessere Nachtsicht, mit Infrarotkamera, die Menschen & Tiere erkennt, die sich im Bereich von 100m vor dem Fahrzeug befinden, wurde das erste mal in einem Auto der Kompakt/Mittelklasse verbaut, und findet man ansonsten nur in den Luxus-Klassen.

Der DS7 Crossback geht außerdem den Weg zum autonomen Fahren mit, und so hält das Fahrzeug den Abstand optimal zum herausfahrenden Fahrzeug und passt selbstständig die Geschwindigkeit an. Der Park-Pilot erfreut mich ganz besonders, und klappt auch ausgesprochen gut. Das System erkennt selbstständig ob der Parkplatz für die Fahrzeuggröße geeignet ist, und man muss nur noch bestätigen, dass man den Parkvorgang ausführen möchte. Alles andere erfolgt allein. Bleiben schon mehr „Nerven“ für die Kinder übrig, oder?

Der Testwagenverbrauch ist mit um die 5Liter Diesel auf 100km / kombiniert, sparsam. Trotz spritziger Fahrweise ein solches Testergebnis war sehr beeindruckend. Außerdem, gerade für Familien wichtig, die auch bewusst und umweltfreundlicher Auto fahren möchten: Der DS7 Crossback hat die Schadstoffklasse: Euro6d-Temp, wodurch er extrem wenig NOx ausstoßt, und das sind nicht nur Laborwerte, sondern diese guten Abgaswerte wurden auch unabhängig geprüft und bestätigt. Seid ihr also eine Familie, die gerne aktiv ist, gerne verreist, das Auto viel und häufig benutzt, und somit auch einen gewissen Komfort, bei einer optimalen Größe sucht, dann seid ihr beim DS7 Crossback gut aufgehoben. Und das alles zu einem fairen Preis. Vielleicht vereinbart ihr noch heut eine Testfahrt in diesem Schönling…

(Danke an PSA, für die Möglichkeit zu diesem Autotest)

 

 

 

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

Wir nehmen Datenschutz ernst und halten uns an die Richtlinien der DSVGO. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier findest du weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen