MiniundMami
INSPIRATION Werbung

Die neuen Aqua Pure Feuchttücher von Pampers

Dieser Beitrag wird von Pampers unterstützt | Aus dem Wickelalter sind meine Jungs beinahe raus, und während ich diesen Satz schreibe, kann ich es eigentlich selbst noch gar nicht fassen. Es gibt derzeit in unseren vier Wänden kein Windelbaby. Wenn ich so zurückdenke, dann werde ich fast ein wenig sentimental, denn über 5 Jahre lang, habe ich täglich zwischen 6 – 20 Windeln gewechselt. Ein treuer Begleiter durch den Großteil dieser Zeit, war uns immer: Pampers.

Als ich vor einiger Zeit die neuen Aqua Pure Feuchttücher von Pampers zugeschickt bekam, um sie für euch ausgiebig zu testen, war ich ziemlich gespannt. Denn mein kleiner Sohn ist Hauttechnisch ziemlich empfindlich. Schon früh stieg ich deshalb auf selbstgemachte Feuchttücher um. Auch heute noch reagiert er auf viele Duschbäder und Seifen, und so ließ ich an seine Haut, bis dieses besagte Pampers-Paket hier eintrudelte, nur Wasser und etwas Kokosöl. Damit kamen wir bisher immer am besten klar, und ich bin ehrlich, auf große Experimente hatte ich auch keine Lust mehr.

Etwas neidisch beäugte ich manchmal andere Mütter, die ihren Jungs am Spielplatz, bei Ausflügen, oder Kindergeburtstag einfach mal schnell das Schnütchen mit Feuchttüchern abputzten. So easy ging das bisher leider nie, denn dann hatte der Mini wieder tagelang mit fiesen Ausschlag und Juckreiz zu kämpfen. Also doch der gute alte Waschlappen!

Nunja, dann kam also das Paket von Pampers – darin enthalten die neuen Aqua Pure Feuchttücher. Ich war neugierig – klar, und da ich ja ein absoluter Verpackungs-Nerd bin, hatten sie mich mit der hübschen Verpackung sofort. Vorsichtig wie ich in den letzten Jahren allerdings geworden bin, studierte ich die Inhaltsstoffe sehr sorgfältig.

Die Lotion der neuen Pampers Aqua Pure Feuchttücher besteht zu 99% aus Wasser, sie ist alkohol- und parfümfrei, und die wenigen restlichen Inhaltstoffen und Materialien, sind dermatologischen getestet. Eine ganze Zeit durften Hebammen und die Familien, die sie betreuen,  die neuen Feuchttücher testen und bewerten. Der Großteil, und das waren 93 % würden die Pampers Aqua Pure Feuchttücher weiterempfehlen, weil sie absolut sanft zur empfindlichen Babyhaut sind. Das ist ein so tolles Ergebnis, dass ich das unbedingt auch ausprobieren wollte.

Diese und die beiden anderen Varianten von Pampers, die Sensitive,  sowie die Fresh Clean Feuchttücher. Die Pampers Sensitive Feuchttücher helfen Hautirritationen vorzubeugen und gleichen dabei den pH-Wert der Haut wieder aus. Die Fresh Clean Feuchttücher reinigen die Haut ebenfalls super sanft, und riechen dabei super erfrischend. Die habe ich besonders gerne in meiner Handtasche und benutze sie mittlerweile sehr gerne auf dem Spielplatz und für unterwegs. Die Fresh Clean Feuchttücher sind dabei auch für eine Reinigung von Händen und Gesicht ausgelegt.

Klar, ich habe, wie schon erwähnt, keine Wickelkinder mehr.  Aber Kinder sind nun mal Kinder, und Kinder sind ja quasi immer klebrig und „dreckig“. Gerade im Sommer, ist das für Eltern häufig eine kleine Herausfordung die kleinen Patsche-Hände und Schleckermäulchen sauber zu halten. Auf unsere Mini’s warten ja schließlich den ganzen Tag Verführungen & Versuchungen. Nachdem wir nun zum ersten Mal in diesem Jahr auf dem Erdbeerfeld waren, und unsere aller Lieblingsfrüchte selbstgepflückt haben, war ich über die neuen Varianten der Pampers Feuchttücher in meiner Tasche äußerst dankbar.

Anschließend wurde der erste Erdbeerkuchen dieses Jahres gebacken, und anschließend Oma & Opa zum gemeinsamen Schlemmen eingeladen.  Erdbeeren schmecken nämlich noch besser, wenn man sie mit lieben Menschen teilt, oder?

Die Aqua Pure Feuchttücher lagen dabei inmitten der Kuchentafel, und ihr werdet lachen, wenn ich euch sagen, dass es sicher nicht nur die Kinder waren, die sich damit äußerst gerne den Sahnemund abwischten. Nein, da griffen auch die Großeltern und Tanten gerne zu, und waren absolut begeistert, wie wunderbar sich Feuchttücher heutzutage anfühlen. Weich, und trotzdem absolut stark und reißfest. Das absolute Lob kam aus dem Mund des großes Sohnes, der verkündete: „Stimmt’s, Erdbeerkuchen und die neuen Feuchttücher, die machen Freude!“

Ja, damit hat er es tatsächlich und mal wieder auf den Punkt gebracht. Auch wir können uns den vielen Hebammen und Familien anschließen und die Pampers Feuchttücher, ganz besonders aber die Aqua Pure Feuchttücher, weiterempfehlen. Warum wir das können? Weil selbst die sensible Haut meines kleines Sohnes nicht auffällig reagiert hat, und es keine einzige Hautirritation gab. Weil sich die Feuchttücher von Pampers anfühlen, wie der gute alte Waschlappen, den wir die letzten Jahre wieder so lieben gelernt haben. Natürlich werden wir ihn nicht vollständig mit Feuchttüchern ersetzen, da gibt es ja auch noch den Umweltaspekt. Aber, die Feuchttücher ergänzen unseren Alltag zuhause und unterwegs. Ob auf Reisen, Ausflügen, im Garten, oder eben wie schon gesagt, beim nächsten Gartenfest – sie gehören jetzt schon dazu. Die Aqua Pure Feuchttücher haben sich ihr Plätzchen in unserer Familie erkämpft, und ich darf lauthals verkünden: Schön das sie da sind!

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

Wir nehmen Datenschutz ernst und halten uns an die Richtlinien der DSVGO. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier findest du weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen